Dschäin’s Gnocchi-Auflauf

von Jane
Dir gefällt die DIY-Idee? Dann sage es bitte weiter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5, 1 Bewertungen.
Loading...

Schnelle und unaufwändige Gerichte sind schon was Feines. Wenn Frau mal keine Zeit oder
keine Lust hat stundenlang in der Küche zu stehen. Damit es leckeres Sonntagsschmackofatzi
gibt, braucht es dazu nicht viel.

Auflauf bietet sich hervorragend dazu an, da ja grundlegende Sachen
einfach nur zusammengewürfelt, mit Käse bestreut und in den Ofen geschoben werden. Muss ja
auch nicht immer Serviettenknödel und Braten sein :-). Und jetzt mal sehen was schneller geht – mein Gnocchi Auflauf oder das Schreiben dieses Posts hier? Also los!


Für den Gnocchi-Auflauf braucht Frau eigentlich nur 5 essenzielle Zutaten:

  • 1-2 Stangen Lauch/ Porree
  • 500g Hackfleisch (gerne selbstgewolft, wenn es schnell gehen muss kaufst du es fertig)
  • 150g Frischkäse
  • 200g geriebener Käse (oder mehr ;-))
  • 500g Gnocchi (gerne selbstgemacht, wenn es schnell gehen muss, kannst Du die auch fertig kaufen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratfett
  • 250ml Wasser
  • Topf und Rührlöffel
  • Auflaufform
  • ggf. frische Kräuter

Tipp: Wenn du beim Einkaufen Zeit sparen oder Lebensmittel direkt nach Hause geliefert bekommen möchtest, dann kann ich Dir den Liefer- & Abholservice * empfehlen.


Und so machst Du den Gnocchi Auflauf

Als erstes heizt du den Backofen vor (180 Grad/Umluft). Gib etwas Bratfett in einen Topf und
schmore das Hackfleisch gut an, je nach Wunsch in der individuellen Bräunung. Währenddessen putzt du den Porree, wäschst ihn, lässt ihn abtropfen, dann schnippeln und zum Hackfleisch in den Topf geben. Salzen und pfeffern – nach Vorliebe.

Für den Gnocchi-Auflauf mische Hackfleisch, Lauch, Salz und Peffer.

Lösche das Ganze mit dem Wasser ab und gib den Frischkäse dazu. Rühre alles gut durch und lass es kurz aufkochen. Anschließend Herd ausschalten nicht vergessen. Eine Auflaufform mit etwas Butter oder Bratfett bestreichen. Die Gnocchis darin verteilen. Dann die Hackfleisch-Porree-Mischung drüber geben. Und jetzt der Käse … verteile ihn großzügig . ab in den Ofen für mindestens 30 min.


Tipp: Ich lass dem Auflauf immer noch 10 min Zeit zum ziehen, wenn er aus dem Ofen geholt wird.
Noch ein paar frische Kräuter drauf und es ist angerichtet :-).

Das i-Tüpfelchen sind frische Kräuter auf dem Gnocchi-Auflauf.

Geschmackstest

Lecker! Würzig, cremig, viel Käse … eine gute Kombination! Wenn Frau so direkt darüber
nachdenkt, ist es schon etwas mehr als schnell, aber innerhalb ner halben Stunde ist das auch
getan. Den Rest macht der Ofen. Für nur zusammengerührt ist der echt gut und mit selbstgemachten Gnocchis und selbstgewolften Hackfleisch wird der Auflauf der Hammer!


Testet es selbst, probiert, variiert und schreibt mir gerne eure Erfahrung. Ich freu mich drauf!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung des Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Webseite einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay, her mit den Keksen. Mehr erfahren