2021 isch over, es lebe 2022!

von JaLiRa
325 Ansichten
Dir gefällt die DIY-Idee? Dann sage es bitte weiter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5, 2 Bewertungen.
Loading...

Sodele Ladies und Gents. 2021 isch over, 2022 ist gestartet und quasi schon zwei ganze Tage alt.

Wir hoffen, ihr seid alle gut reingerutscht und blickt voller Freude, Neugierde und kreativen Tatendring in das neue Jahr.

Dschäin und ich haben einen Jahresrückblick, -ausblick geschrieben. Wie immer waren wir jetzt nicht soooo organisiert um den Text zusammen zuschreiben, sondern wie immer war das etwas … ähm … spontan 😉 und daher schrieb jede von uns getrennt. Das Gute für euch ist, dass ihr somit zwei Sichtweisen von uns lesen könnt.

Bevor wir aber mit unseren individuellen „Jahresansprachen“ starten, gibts den allgemeinen Part der Leserlieblinge. Also … Trommelwirbel … für den Überblick über die von euch meistgelesenen DIYs des vergangenen Jahres. Da jedes DIY von uns allerdings nur einmal im Leben in die Hitliste darf, und ihr aber auch sehr stabil Lieblings-DIYs habt, kürzen wir die ehemaligen Top 10 zu Top 3. And here we go …

Die Top 3 DIYs des Jahres 2021

Ich bin ja so ein kleines verkapptes Statistik-Hirn und am Ende des Jahres schaue ich mir gerne an, welche unserer DIY Anleitungen am meisten gelesen wurden. Da gibt nen echt cooles und datenschutzkonformes Tool – Matomo. Das mal so als kleine Werbung von mir, falls ihr auch eine Webseite habt oder erstellen wollt und nicht auf die weniger datenschutzfreundliche Variante Google Analytics zurückgreifen wollt ;-). Jedenfalls zeigt uns Matomo die Besucherzahlen.


Das Tippi – Platz 3

Das Tippi habe ich schon vor einiger Zeit für meine Mini genäht. Im Internet gibt es etliche Anleitungen für Tippis, aber mir haben die Maße einfach nicht so richtig gepasst, denn ich wollte gerne Höhe, Anzahl der Ecken und Durchmesser selber bestimmen. Also kreierte ich ein kleines Excelsheet, was die Maße der einzelnen Stoffzuschnitte berechnet, basierend auf deinen Angaben zur Gesamtgröße des Tippis. Der Rest ist easy-peasy …. also klickt dich mal rein und lade dir gerne das Berechnungstemplate runter.

DIY Anleitung für ein Kinderzelt oder Tippi

Das italienische Kultgetränk Limoncello – Platz 2

Als Dschäin und ich uns nach viiiiiieeeeeelen Jahren wiederfanden, schrieb sie mir von ihrer Vorliebe für Italien. Also nahm ich mir vor, zu unserem Treffen im Sommer einen selbstgemachten Limoncello mitzubringen. Vorher habe ein bisschen experimentiert, mit und ohne Sahnezusatz, Verkostung mit den Nachbarn und letzten Endes bin ich mega zufrieden mit dem Ergebnis. Der ist einfach so viel besser als alles Gekaufte. Auch Dschäins Mama hat’s geschmeckt, als die große Verkostung im Garten stattfand ;-). Das Ansetzen erfordert allerdings etwas Geduld. Wenn Du also im Sommer deinen Gästen leckeren Limoncello kredenzen möchtest, dann leg jetzt los! Achso, und auch hier gibt’s nen Excelsheet .. erwähnte ich mein kleines Statistik-Hirn schon … zur Berechnung des perfekten Alkohols für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Probiere selbst gemachten Limoncello. Sehr lecker!

Parfumöle für die Seifenherstellung – the Winner 2021

Zur Seifenherstellung gehört für viele Sieder*innen auch der richtige Duft. Zu Beginn meiner Seifenherstellung siedete ich komplett ohne Duft – geht auch. Aber irgendwann kam der Moment und ich kaufte blind irgendwelchen Seifendüfte. Die ersten Erfahrungen waren mal gut, mal weniger, denn die Seife verfärbte oder der Seifenleim dickte so stark an, dass ich das Ganze nicht mehr in die Form bekam. Und so recherchierte ich viel und erfuhr von braven und nicht braven Parfumölen. Manche Hersteller geben dazu Informationen in ihren Webshops, aber bei weiten nicht alle. Auch gibt es unzählige Facebookgruppen, die sich zu dem Thema austauschen. Jedenfalls habe ich alle Infos zusammengefasst und somit hast du einen kompletten Überblick über derzeit mehr als 500 Parfumöle und deren Andickverhalten sowie Verfärbung. Solltest Du weitere Parfumöle kennen, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar, so dass ich die Liste ergänzen kann.

Parfümöle für Naturseifen- Hier erfährst Du welches andickt und welches verfärbt.

Und wie angedroht, kommen jetzt noch die „Jahresansprachen“ inkl. kleiner Ausblicke auf das Jahr 2022 von Dschäin und mir.

Noch ein paar Worte von JaLiRa

Nachdem 2021 bei mir unerwartet herausfordernd mit einigen Überraschungen war und, ich glaube, die Corona Pandemie uns allen gehörig auf die Nerven geht, zog auch hier im Blog nen bissl Flaute ein.  Mitte des Jahres war ich ja auf Suche nach einem Virus … nein, nicht Corona. Irgendein gewieftes Mensch hatte es geschafft meinen Mailaccount dieser Webseite zu infizieren und ich erhielt eine zeitlang sehr interessante Emails und davon so richtig viele  :-(. Ganz ehrlich verstehe ich solche Menschen nicht. Was wollen die bezwecken? Ich war auf alle Fälle erstmal tierisch genervt und verstand viel zu wenig davon das technische Virus loszuwerden. Nach Wochen der Suche und Problembehebung war zwar alles wieder virenfrei, aber ich auch ziemlich desillusioniert und weniger motiviert hier zu posten. Ergibt das Sinn?

Klar wurde mir das letzten Endes, als ich vorgestern im Garten der Nachbarn stand, wir gemütlich meinen selbst gemachten Bombardino tranken, auch auf das Thema Bastelrado kamen und warum neuerdings so selten neue Posts erscheinen.  Und was soll ich sagen – ich habe in 2021 das Prokrastinieren gelernt. Diese Aufschieberitis wegen allgemeiner Flauten- und Virenlaune soll aber jetzt zu Ende sein und ich freue mich, wenn ihr im neuen Jahr immer mal wieder hier her findet und mit mir näht, werkelt, backt, siedet oder was auch immer handwerkliches tut.

Ich sage mal voraus, dass es in 2022 hier einiges selbst Genähtes geben wird, auch verschiedene leckere, saftige Cookies, Selbstgemachtes aus und für den Garten sowie Geräuchertes (gell Dschäin ;-)) und natürlich Seifen. Je mehr ich davon erlerne umso mehr bin ich fasziniert. Gibt es irgendetwas was ihr gerne aus dem Bastelradouniversum besser verstehen wollt? Gibt es Dinge aus den Posts, die ihr noch nicht verstanden habt? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar mit euren Wünschen und ich gebe Gas, damit da Licht ins Dunkle kommt.

Ich freue mich auf euch im Jahr 2022.

JaLiRa


Last but not Least – Dschäin

Und schon ist wieder ein Jahr rum…. Und was war das bitte für eins?… Die Zeit ist so zusammengeschnurzelt und es kam mir nicht mal ansatzweise wie 365 Tage vor. Dieser doofe Pandemie-Scheiß macht es dabei aber auch nicht besser. Es gab insgesamt auch nur wenige (dafür umso schönere) Highlights, so dass sich meine Blogger-Motivation auch arg in Grenzen hielt. Ich bitte euch, mir das etwas nachzusehen. In meiner Vorstellung für das Jahr 2021 war das auch anders. Es war aber auch kein richtiges Gartenjahr, und durch das viele süße Nichtstun ist halt auch nicht viel geworden. Ich hoffe jedoch, dass sich alles zum Guten wendet😉… Für das nigelnagelneue Jahr 2022 stehen aber die Chancen gut (oder besser) 😊…. Bei mir wurden (mehr oder weniger) große Veränderungen in Angriff genommen, die es mir vielleicht erlauben, etwas flexibler zu sein. So hoffe ich sehr, dass mein kleiner Garten nicht mehr so stiefmütterlich behandelt wird, wie in den letzten zwei Jahren. Somit steht neuen DIY-Ideen nix im Weg und ich hoffe sehr, dass ich euch wieder ein paar Tricks und Kniffe zeigen kann. Zumindest habe ich einige Pläne auf meiner persönlichen Liste, die ich gerne ausprobieren möchte. Des Weiteren hoffe ich auch sehr, dass meine Küchenaffinität erhalten bleibt, und ich euch noch mit so einigen schmackhaften Leckereien überraschen kann!

Habt ihr Wünsche, was ihr gerne mal probieren wollt? Habt ihr Ideen, die Frau mal in die Tat umsetzen soll? Vielleicht ergibt sich auch daraus etwas Neues. 

Bleibt auf alle Fälle neugierig, bleibt mutig! Probiert euch aus! Vielleicht lesen wir uns schneller, als ihr denkt 😉. Und wer sich nicht scheut, kann ruhig auch mal ein paar Ideen hier einwerfen. Wir sind ständig auf der Suche nach gewöhnlichen und ungewöhnlichen Versuchen uns das Leben leichter (oder auch nur erträglicher) zu machen.

Bis bald, ihr Lieben!

Eure Dschäin

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung des Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Webseite einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay, her mit den Keksen. Mehr erfahren