Filzschuhe stricken Schritt für Schritt – So einfach geht’s!

von JaLiRa
35 Kommentare
Dir gefällt die DIY-Idee? Dann sage es bitte weiter:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,44 von 5, 79 Bewertungen.

Loading...


Die hier beschriebene Grundanleitung inkl. der Schritt-für-Schritt Fotos ist als gute Basis für eigene Filzschuhe zu sehen. Ich beschreibe wie das allgemeine Vorgehen ist, um Filzschuhe in den Größen 21-48 zu stricken. Weitere individuelle Designs findest Du unter dem Tag Filzschuhe, bzw. Du gönnst Dir eines der vielen erwerbbaren Bücher zum Thema Filzschuhe, z.B.


Filzschuhe – Allgemeines zu dieser Anleitung

Grundsätzlich gibt es folgende Schritte zu stricken, die ich weiter unten im Detail erkläre:

  1. Die Aufnahme der Maschen, wird auch Maschenanschlag genannt
  2. Das Stricken offener Reihen mit der 8mm Rundnadel*
  3. Die Verteilung der Maschen auf dem Nadelspiel 8mm*
  4. Das Stricken von geschlossenen Runden mit dem Nadelspiel 8mm*

Die Anzahl an Maschen, offenen Reihen und geschlossenen Runden ist von der Schuhgröße abhängig. Dazu findest Du weiter unten eine Tabelle, welcher Du für Schuhgröße 21-48 die Maschen- und Rundenanzahl entnehmen kannst. Die folgende Schritt für Schritt Anweisung erklärt Dir, wie die Tabelle zu lesen ist und wie Du es für Deine Filzschuhe umsetzt.

Hinweis: Möchtest Du sicherstellen, dass Deine Filzschuhe nachher ganz genau passen, kommst Du um eine Maschenprobe nicht herum. Das geht wie folgt: Stricke Dir ein ausreichend großes Quadrat und markiere dieses mit einem Nähfaden bei 10cm x 10cm. Verfilze diese entsprechend den Herstellerangaben in der Waschmaschine und messe wieder nach.

Bei der von mir verwendeten Wolle ist das markierte Quadrat noch ca. 7,5cm x 6,5 cm groß. Weicht Deine Maschenprobe deutlich davon ab, musst Du es wie folgt anpassen: Ist Deine markierte Fläche größer, dann stricke fester und mit kleineren Nadeln. Ist Deine markierte Fläche kleiner, so stricke etwas lockerer und mit größeren Nadeln.


Filzschuhe – Und so gehen die einzelnen Strick-Schritte

Schritt 1 – Der Maschenanschlag:

Die Anzahl an aufzunehmenden Maschen entnimmst Du der Tabelle weiter unten. Möchtest Du z.B. Filzschuhe in Schuhgröße 43 herstellen, so musst Du 36 Maschen aufnehmen. Ich empfehle Dir den Faden von Anfang an sehr reichlich zu bemessen. Der Restfaden eignet sich später bestens zum Vernähen und erspart doppelte Arbeit.

Filzschuhe stricken: Maschenanschlag mit der Rundnadel
Filzschuhe stricken: Maschenanschlag mit der Rundnadel

Schritt 2 – Das Stricken der offenen Reihen:

Die ersten Reihen entsprechen der Ferse, anschließend wird der Fuß gestrickt. Dazu musst Du offene Reihen glatt rechts stricken, d.h. im Wechsel Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen. Die Anzahl an Reihen kannst Du wieder der Tabelle entnehmen. Für das Beispiel in Schuhgröße 43 strickst Du 37 offene Reihen mit der 8mm Rundnadel.

Filzschuhe stricken: Offene Reihen mit der Rundnadel gestrickt
Filzschuhe stricken: Offene Reihen mit der Rundnadel gestrickt

Schritt 3 – Wechsel von der Rundnadel auf das Nadelspiel:

Um die Schuhe nach vorne zu schließen, musst Du nach den offenen Reihen die Maschen gleichmäßig auf ein 4-er Nadelspiel (8mm) verteilen. Für unsere Beispielschuhe in Größe 43 kommen also auf alle Nadeln jeweils 9 Maschen, da insgesamt 36 Maschen angeschlagen wurden.

Filzschuhe stricken: Geschlossene Runden werden mit dem Nadelspiel gestrickt
Filzschuhe stricken: Verteilung der Maschen auf dem Nadelspiel

Schritt 4 – Das Stricken der geschlossenen Runden:

In der ersten Runde musst Du folgende Besonderheit beachten: Für besonders bequeme Schuhe musst Du zwei zusätzliche Maschen vor dem Schließen der ersten Runde aufnehmen. Die erste zusätzliche Masche geht auf die erste Nadel, die zweite Masche auf die vierte Nadel. Für die Beispielschuhe in Größe 43 sind jetzt 10 Maschen auf der ersten, jeweils 9 Maschen auf der zweiten und dritten Nadel und wieder 10 Maschen auf der letzten Nadel. Für eher schmale Schuhe brauchst Du die zwei extra Maschen nicht aufnehmen.

Anschließend kannst Du die restlichen geschlossenen Runden einfach kraus rechts stricken, d.h. immer rechte Maschen. Für unsere Beispielschuhe in Größe 43 sind das insgesamt 31 geschlossene Runden, im Bild unten mit roter Wolle gestrickt.

Jetzt kann die Spitze des Schuhs gestrickt werden. Dazu strickst Du die jeweils ersten zwei Maschen jeder Nadel zusammen. Stricke die Runden weiter, bis sich auf jeder Nadel nur noch zwei Maschen befinden. Schneide den Wollfaden ab – aber nicht zu kurz -, ziehe mit diesem die verbleibenden 8 Maschen zusammen und vernähe gut von innen. Sobald die geschlossenen Runden fertig gestrickt sind, können die Stricknadeln weg. Die Schuhe sind fast fertig – es gibt nur noch die folgenden zwei weiteren Arbeitsschritte.

Filzschuhe stricken: Nach dem Stricken der geschlossenen Runden mit dem Nadelspiel erkennt man schon die Schuhform
Filzschuhe stricken: Nach dem Stricken der geschlossenen Runden mit dem Nadelspiel erkennt man schon die Schuhform

Schritt 5 – Das Zusammennähen der Ferse

Nachdem die Schuhspitze vernäht ist, kannst Du auch die Ferse schließen. Dazu vernähe so flach wie möglich die Maschen der Anschlagreihe. Dafür kannst Du gut den Anfangsfaden benutzen, der beim Maschenanschlag reichlich bemessen wurde.

Filzschuhe stricken: Zusammennähen der Ferse mit der Nähnadel
Filzschuhe stricken: Zusammennähen der Ferse mit der Nähnadel


Schritt 6 – Verfilzen der Schuhe in der Waschmaschine

Damit die Schuhe schön filzig werden, wäschst Du diese in der Waschmaschine bei 40°C mit normalen Vollwaschmittel*. Das Bild rechts zeigt den Unterschied der Schuhe vor (rechts) und nach dem Verfilzen (links). Nach dem Waschen musst Du die Ferse schön ausformen, sonst sind die nach dem Trocknen nicht mehr rund. Bei manchen Wollsorten kann es passieren, dass die Schuhe nach dem ersten Waschen noch zu groß sind. In diesem Fall wäschst Du sie einfach noch einmal.


Schritt 7 – Anti-Rutsch Behandlung

Ich empfehle die Sohle der Filzschuhe gegen Rutschen zu behandeln. Dafür eignen sich entweder im Handel erhältliche Filzsohlen mit Gummistopper*, welche Du annähen kannst, aufbügelbare ABS-Stopper* oder Latexmilch*. Und fertig ist das Ganze.


Größentabelle Filzschuhe

Schuh- größe Wollbedarf1. Schritt: Anzahl Maschen  (Maschen-anschlag)2. Schritt: Anzahl  offener Reihen3. Schritt: Verteilung der Maschen auf dem Nadelspiel  4. Schritt: Anzahl  geschlossener Runden
2118215 | 5 | 5 | 512
2248g18215 | 5 | 5 | 514
2320216 | 5 | 5 | 616
2450g-56g20216 | 5 | 5 | 618
2522216 | 6 | 6 | 619
2622236 | 6 | 6 | 620
2724237 | 6 | 6 | 720
2824237 | 6 | 6 | 721
29100g26257 | 7 | 7 | 721
3026257 | 7 | 7 | 721
3128258 | 7 | 7 | 822
3228278 | 7 | 7 | 822
3328278 | 7 | 7 | 822
3430278 | 8 | 8 | 823
3530298 | 8 | 8 | 823
3630298 | 8 | 8 | 825
3732319 | 8 | 8 | 925
3832319 | 8 | 8 | 927
3932339 | 8 | 8 | 927
4034339 | 9 | 9 | 930
4134359 | 9 | 9 | 930
42363510 | 9 | 9 | 1031
43230g363710 | 9 | 9 | 1031
44383710 | 10 | 10 | 1033
45383710 | 10 | 10 | 1034
46383910 | 10 | 10 | 1034
47383910 | 10 | 10 | 1036
48404011 | 10 | 10 | 1138

So, ich hoffe Euch gefällt die Anleitung. Bei Fragen, Hinweise oder Kommentaren nutzt bitte das Kommentarfeld. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

35 Kommentare

35 Kommentare

Anka 12. November 2019 - 13:36

liebe Jalira,
hier meine erfahrung. ich hab für meinen sohn, schuhgröße 29, ein paar gestrickt. die anleitung ist klasse und hat mir gut geholfen. Ich hab dafür 100g verbraucht.
Vielen dank.
Grüße Anka

Antworten
JaLiRa 12. November 2019 - 21:05

Hallo Anka,

wunderbar – vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe den Wollebdarf in die Tabelle eingetragen 🙂

Antworten
sinavera 2. November 2019 - 20:11

Die Anleitung war super; vielen Dank! Allerdings musste ich die Wolle bei 60° waschen, damit sie genügend eingeht und der Schuh fest wird. Bei 40° war es anstatt Größe 37/38 immer noch mindestens 38/39 und der Schuh ziemlich weich und formlos. Ich habe die Filzwolle von Schachenmeyer verwendet.
Außerdem habe ich Schuhe für ein Neugeborenes Baby gestrickt mit 16 Maschen und ca. 40g Wolle. Bei 6ß°-Wäsche sind die auch super geworden!

LG sinavera

Antworten
Silke 26. März 2019 - 10:02

Hallo!

Habe jetzt auch welche in Größe 23/24 gemacht und brauchte dafür pro Schuh 28g Filzwolle. Also für ein Paar 56g.

Wegen den Randmaschen bei den offenen Reihen stricke ich Knötchenrand. Also Anfangs- und Endmasche immer rechts.

LG
Silke

Antworten
JaLiRa 27. März 2019 - 21:34

Hallo Silke,

ich ergänze deinen Wollebedarf. Danke schön 🙂

Antworten
Silke 23. März 2019 - 19:45

Hallo Jalira!

Die Anleitung ist wirklich klasse!!!
Besonders die Größentabelle hat es mir angetan
Hat evtl. jemand Erfahrung wie viel g Wolle man für welche Größe benötigt?
So kann man die Reste noch sinnvoll verarbeiten.
Für Größe 21/22 habe ich ca. 48g benötigt.
Hab das dann auch gleich mit dem Strickbündchen ausprobierte, damit die Kleine nicht gleich die Schuhe verliert …

Danke für die tollen Anregungen!

Antworten
JaLiRa 24. März 2019 - 21:21

Hallo Silke,

vielen Dank für dein tolles Feedback :-). Und deine Idee mit der ungefähren Menge an benötigter Wolle finde ich richtig gut! Ich werde die Tage die Tabelle um eine Spalte dazu ergänzen und Angaben eintragen. Als erste Abschätzung für weitere Schuhgrößen, schau doch mal hier: https://www.bastelrado.de/tag/filzschuhe/ Dort gibt es noch ein paar Filzschuhe und Du findest die Angaben und die Schuhgröße dazu. Vielleicht reicht das für den Start?

Liebe Leser: Bitte schreibt doch eure Erfahrungen mit der benötigten Wolle pro Schuhgröße in das Kommentarfeld. Ich werde alle Rückmeldungen in der Größentabelle ergänzen. Ich danke Euch!

Antworten
Petra 6. Februar 2019 - 16:22

Endlich eine einfache und tolle Anleitung für alle möglichen Filzschuhe und alle möglichen Größen—
Nur eine Naht zum zusammennähen und weiterverarbeiten jederzeit möglich—
Habe eine kleinen Kuschelrand drangestrickt-
Wenn die Schuhe fertig gestrickt sind—-einfach Maschen runderhum aufnehmen-
Rand so hoch wie man mag stricken –abketten —filzen —fertig
DEINE Grundanleitung ist phantastisch—DANKE

Antworten
JaLiRa 7. Februar 2019 - 10:16

Hallo Petra,

vielen Dank für deine tolle Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass die Grundanleitung einfach und verständlich ist 🙂
Und dein Vorschlag mit dem Kuschelrand ist super. Das macht die Schuhe irgendwie nochmal gemütlicher.

Bis bald mal wieder.

Antworten
Christine 21. Januar 2019 - 19:18

Hallo 🙂 Ich würde gerne wissen, wie du die Randmaschen bei den offenen Reihen strickst … normal rechts und in der Rückreihe links oder verdreht oder? Habe selbst schon viele Filzschuhe gestrickt, da eigenes Label. Mit den Randmaschen hab ich schon einige Varianten probiert. Wie handhabst du es? Liebe Grüße, Christine

Antworten
JaLiRa 21. Januar 2019 - 21:18

Hallo Christine,

also, ich stricke die Randmaschen immer wie alle anderen Maschen in der jeweiligen Reihe, d.h. bei einer Reihe mit rechten Maschen ist auch die Randmasche rechts und die Reihe mit linken Maschen endet mit einer linken Masche.

Welche Erfahrungen hast Du denn mit den Randmaschen gemacht?

Viele Grüße sendet Dir JaLiRa

Antworten
Gabriele Neumann 11. Oktober 2018 - 22:03

Kann ich bitte die Lauflänge der Filzwolle erfahren?

Antworten
JaLiRa 20. Oktober 2018 - 17:00

Hallo Gabriele,

die Lauflänge ist bei nahezu allen Anbietern von Filzwolle, die ich verwende, mit 50m/50g angegeben.
Ich selber habe bisher mit der Angabe der Lauflänge nicht gearbeitet. Würdest Du uns verraten, wie Du damit weiterrechnest? Das ist sicherlich für viele LeserInnen interessant.

Antworten
Janina 29. September 2018 - 6:44

Hallo,
Vielen Dank für die Anleitung endlich habe ich eine für Größe 22 gefunden, meine Frage als Strickneuling wenn ich die Runde auf dem nadelspiel schließen will ist das richtig das ich links Stricke uns nicht wie in der Anleitung rechts? Da es ja 21 offene Reihen sind Ende ich ja mit einer rechten Reihe.

Vielen Dank für Ihre Antwort

Grüße Janina

Antworten
JaLiRa 2. Oktober 2018 - 8:20

Hallo Janina,

Bitte stricke die Runden nur rechte Maschen. Es ist richtig, dass du mit rechten Maschen bei den Reihen endest und genauso so machst Du bei den geschlossenen Runden weiter. Ich wünsche Dir viel Erfolg und melde dich bei Fragen gerne nochmal!

JaLiRa

Antworten
Freline 22. September 2018 - 15:27

Hallo,
Danke für diese tolle Anleitung.
Ich habe nur eine Frage: was bedeutet „offene Reihe“ in Bezug auf die Anzahl der Reihen. Sind Hin- und Rückrunde zusammen eine Reihe oder einzeln?

Antworten
JaLiRa 22. September 2018 - 20:00

Hallo Freline,

Die Hin- und Rückreise werden einzeln gezählt. Viel Erfolg beim Stricken

Antworten
Labskaus 18. August 2018 - 18:41

Ich verwende die Filzwolle Color von Gründl. Das Probestück passte auf die empfohlene Schrumpfung. Bei der Schuhgröße 38 ging alles gut. Einfach nach Tabelle gestrickt und am Ende gab es genau passende Schuhe. Bei Schuhgröße 46 waren sie zu groß und wurden auch nicht mehr kleiner. Es wurde auch probiert, sie von Hand weiter zu filzen. Aber die Wolle schien schon maximal geschrumpft zu sein. Das Ergebnis der ganzen Aktion könnte man als Füllmaterial für Topflappen verwenden. Als Schuh kann es maximal von Clowns getragen werden. Ich werde jetzt mit neuer Wolle noch mal ein Probestück stricken. Das wird gefilzt und dann rechne ich selber aus, was ich stricken muss.

Ich sollte es beim Stricken zu meinem Grundsatz machen, Anleitungen nur als Vorschlag zu sehen. Die Details vergisst man am besten und macht sein eigenes Ding.

Antworten
JaLiRa 19. August 2018 - 13:40

Hallo Labskaus,

schön, dass deine Schuhe in Gr. 38 wunderbar passen und sehr schade, dass es bei der Größe 46 bisher nicht geklappt hat.
Ich selber habe schon sehr häufig Filzschuhe nach der Tabelle in Größe 44 gestrickt, die immer gepasst haben. Auch schrumpft Filzwolle gleichmäßig und da Größe 38 als auch die Maschenprobe gepasst hat, kann ich schwer nachvollziehen, was schief gelaufen sein könnte. Was mir aber auffällt ist, dass Du, wie ein paar Kommentare weiter oben geschrieben, die Schuhe mit normaler Wäsche mit wäschst. Aus eigener Erfahrung empfehle ich die Schuhe tatsächlich ohne weitere Wäsche in der Waschmaschine zu filzen. Hintergrund ist, dass die Schuhe, um richtig gut zu verfilzen, so frei wie möglich in der Waschmaschine bewegt und möglichst viel Wasser abbekommen müssen.

Vielleicht magst Du es nochmal so probieren?

Viel Erfolg wünscht Dir JaLiRa

Antworten
connie 27. März 2018 - 20:50

wieso sind da immer zwei Maschen mehr am Nadelspiel als beim anschlagen?

Antworten
JaLiRa 28. März 2018 - 18:49

Hallo Connie,

damit die Schuhe schön bequem werden, nehme ich in der ersten Runde zwei zusätzliche Maschen auf. Eine Masche auf die erste Nadel, eine auf die vierte Nadel. Wenn Du Schuhe für sehr schmale Füße strickst, lässt Du die Zusatzmaschen einfach weg.

Viel Erfolg!

Antworten
Christine Schröder 26. März 2018 - 10:51

Ich habe schon viele Filzsocken gestrickt , aber diesmal habe ich kein Glück beim filzen.sie werden einfach nicht klein. 40 grad 3 Tennisbälle. Filzwolle color von gründl Was mache ich falsch?

Antworten
JaLiRa 27. März 2018 - 18:56

Hallo Christine,

hast Du ein paar mehr Infos für mich? Aus dem was du geschrieben hast, kann ich nicht erkennen, was falsch lief. Ich selber nutze allerdings nie Tennisbälle zum Filzen; klappt ohne ganz hervorragend.

Antworten
Labkaus 31. Juli 2018 - 21:42

Wasch sie einfach mit normaler 40°C Wäsche im Vollwaschprogramm mit. So hatte ich es mit meinem Probestück gemacht und das hat gut funktioniert.

Kann es sein, dass die ungefilzten Schuhe in Größe 38 echt riesig sind?

Antworten
JaLiRa 1. August 2018 - 9:33

Hallo Labkaus,

oh ja – kann ich bestätigen. Die ungefilzten Schuhe wirken verdammt groß :-). Ich war zum Anfang auch recht skeptisch, ob das so passen kann. Aber nur Mut – die Waschmaschine und das Verfilzen schrumpft das entsprechend.

Viel Spaß beim späteren Tragen der Schuhe wünscht Dir JaLiRa

Antworten
Sockentante 15. Januar 2018 - 16:18

Hallo,
ich stricke oft Socken, daher nun meine Frage. Die Abnahme zur Spitze erfolgt ohne Zwischenreihe? Also Abnahme in JEDER Reihe. Habe ich das richtig verstanden?

Antworten
JaLiRa 16. Januar 2018 - 20:44

Hallo Sockentante,

ja, Du hast das genau richtig verstanden. Die Abnahme zur Spitze erfolgt in jeder Runde.
Viel Erfolg!

Antworten
Mica 5. Januar 2018 - 17:41

Hallo,
vielen Dank für die Anleitung. Als totaler Strickneuling komme ich damit aber leider auch nicht zurecht. Ich benötige eine Anleitung von gaaaanz vorne. Also auch wie man eine Masche erstellt. Leider finde ich soetwas nirgends…
Lg Mica

Antworten
JaLiRa 6. Januar 2018 - 19:14

Hallo Mica,

für einen Einstig in das Thema „Stricken“ kann ich Dir dieses Buch empfehlen. Dor erfährst Du alles zu den notwendigen Themen Maschanschlag, rechte Maschen, linke Maschen und abstricken.
Dann klappt es auch mit eigenen Filzschuhen :-). Viel Erfolg beim Lernen!

Antworten
estilolu 1. September 2017 - 11:43

Hallo, vielen Dank für die Anleitung!
Habe noch eine Frage. Muss man beim Waschen keine Tennisbälle in die Schuhe packen, sodass sie innen nicht miteinander verfilzen?

Antworten
JaLiRa 1. September 2017 - 13:27

Hallo estilolu,

gern geschehen.
Ich habe bisher noch nie Tennisbälle zum Waschen hinzugegeben. Nur die Schuhe, ohne sie in einen Beutel o. ä. zu geben, so dass sie frei in der Waschmaschinentrommel schwimmen können. Funktioniert einwandfrei.

Viel Erfolg!
JaLiRa

Antworten
Kathrin 15. Januar 2017 - 19:45

Hallo, tolle Anleitung!

Ich weiß nicht ob ich es einfach überlesen habe, aber welche Nadelstärke hast du denn benutzt?

Vielen Dank! 🙂

Antworten
JaLiRa 15. Januar 2017 - 19:56

Hallo Kathrin,

Du hast vollkommen recht. Bisher habe ich die Angabe zur Nadelstärke komplett unterschlagen. Ich nehme immer 8mm, sowohl für das Nadelspiel als auch die Rundnadel. Oben werde ich die Info ergänzen. Danke für den Hinweis und viel Erfolg beim Filzschuhe stricken.

Antworten
Ingrid Hruska 2. Januar 2017 - 13:51

bitte welche wolle hast du für welche grösse verwendet. und wie war der verbrauch vielen dank für die antwort

Antworten
JaLiRa 2. Januar 2017 - 14:32

Hallo Ingrid,

die Auswahl der Wolle ist unabhängig von der Schuhgröße. Gute Erfahrungen habe ich mit Lana Grossa Wolle oder mit der Filzwolle Milly gemacht.

Für z.B. Schuhgröße 24 kaufe ich immer 100g, für Schuhgröße 37 kaufe ich ca. 200g und für Schuhgröße 45 sind es bereits 300g.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen. Viel Erfolg und ein gutes neues Jahr 2017!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

* Mit der Nutzung des Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Webseite einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay, her mit den Keksen. Mehr erfahren