Ballonmütze für Neugeborene

Weiße Ballonmütze für Babys - prima Geburtsgeschenk

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,44 von 5, 9 Bewertungen.

Loading...


Zur Geburt der Tochter einer Freundin benötige ich ein Geschenk und, wie so häufig,  fange ich an zu stricken. Es soll eine Ballonmütze werden … und nach ein paar Versuchen bin ich auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis.  Und so wird die Mütze gestrickt:


Ballonmütze – Dieses Material benötigst Du:


Ballonmütze – Dieses Equipment und Werkzeug benötigst Du:


Ballonmütze – So wird die Mütze gestrickt:

Ich habe die Mütze so bemessen, dass sie einem Baby mit einem Kopfumfang von 37cm, d.h. gleich nach der Geburt, passt. Für einen kleineren oder größeren Kopfumfang, rechne die unten angegebene Anzahl an Maschen und Reihen einfach um.

Die Mütze wird mit dem Bündchen angefangen. Dazu nimmst Du 104 Maschen auf das Nadelspiel 2,5mm* auf. Das Bündchen habe ich im sogenannten Rippenmuster gestrickt, d.h. jeweils 2 rechte Maschen und zwei linke Maschen abwechselnd, bis das Bündchen eine Höhe von 3cm hat.

Ballonmütze für Neugeborene, Bundhöhe 3cm.

Ballonmütze für Neugeborene, Bundhöhe 3cm.

Für den oberen „Ballonteil“ der Mütze, habe ich das Nadelspiel 3,5mm* verwendet. Für die erste Runde werden nur rechte Maschen gestrickt. Wichtig in der ersten Runde ist ebenfalls, gleichmäßig 8 Maschen über alle 4 Nadeln abzunehmen.

Anschließend wird abwechselnd eine rechte und eine linke Runde gestrickt, bis eine Höhe von 10cm erreicht ist. In der nächsten Runde mit rechten Maschen werden wieder 8 Maschen, gleichmäßig über alle 4 Nadeln verteilt, abgenommen. Anschließend wird wieder eine Runde mit linken Maschen getrickt. Die Abnahme der Maschen bei rechten Runden wiederholt sich in den kommenden Runden noch fünf mal (d. h. noch weitere fünf rechte und linke Runden abwechselnd).

Für den Abschluss der Mütze wird in der nächsten Runde mit rechten Maschen, jeweils zwei Maschen zusammengestrickt. Danach folgt eine Runde mit linken Maschen, dann eine Runde mit rechten Maschen, in der wieder je zwei Maschen zusammengestrickt werden und eine abschließende Runde mit linken Maschen. Zu guter letzt wird der Faden durch die restlichen Maschen gezogen und vernäht. Fertig ist die Mütze.

Und falls Du auch noch ein paar Babysocken für den neuen Erdenmenschen suchst, dann schau Dir doch mal meine Babysocken an.


Passende Produktempfehlungen:

Buch mit gut bebilderten Strickanleitungen für weitere lustige, pfiffige Kindermützen*.Kratzfreie Wolle speziell für zarte Babyhaut. Gibt’s in vielen bunten Farben*.
**

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.