Knallbonbon – Bastelanleitung für eine Verpackung

Geschenkverpackung Knallbonbon für einen Gutschein

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5, 2 Bewertungen.

Loading...


Gründe, einen Gutschein zu verschenken, gibt es vermutlich wie Sand am Meer. Aber wie verpackt man einen Gutschein so, dass das Geschenk etwas Besonderes wird? Eine Möglichkeit ist dieser „Knallbonbon“. Der eigentliche Gutschein kann zusammen gerollt im Inneren versteckt werden. Lies weiter, um zu erfahren, wie Du die Verpackung ganz einfach selbst basteln kannst.


Folgende Materialien benötigst Du:


Dieses Equipment benötigst Du:


Und so wird der Knallbonbon gebastelt:

Als erstes schneidest Du dir den Tonkarton DIN A4* in beige oder natur, auf die Maße 16.5 cm x 21.6 cm, zurecht. Die Schnitte werden exakt, wenn Du eine dafür eine Papierschneidemaschine* verwendest. Eine herkömmliche Bastelschere geht natürlich auch, dann musst Du aber besonders sorgfältig arbeiten.

Die lange Seite falzt Du jetzt jeweils bei 2.5 cm, 3.8 cm und 5.1 cm, auf beiden Seiten (also rechts und links). Dafür kannst Du das Punchboard* verwenden, oder alternativ das Papier über ein Lineal falten.

Der Länge nach faltest Du jetzt den Tonkarton bei 3.8 cm, 7.6 cm, 11.4 cm und 15.2 cm und stanzt mit dem Punchboard auf der 3.8 cm Faltlinie auf beiden Seiten Rechtecke aus. Dein Werk müsste jetzt so aussehen, wie in der folgenden Skizze:

So musst Du das Paier für den Knallbonbon falten und ausstanzen.

Knallbonbon Faltanleitung – So geht’s.

An den beiden Außenrändern stanzt du ebenfalls mit dem Punchboard ein Wellenmuster aus. Anschließend kannst Du alles zusammenfalten und die Klebelasche mit dem Papierkleber auf der anderen Seite zusammenkleben.

So habe ich den Knallbonbon dekoriert: Dekorieren kannst Du den Knallbonbon ganz nach eigenen Vorstellungen. Ich habe auf den Seiten mit weißen Tonkarton Streifen geklebt, Dekoband an den Enden angebracht, eine Papierschleife gebastelt und ein weiteres Papier mit dem Spruch „Herzlichen Glückwunsch“ angebracht.

Für die Schleife schneidest Du mit der Papierschneidemaschine* das beige Tonpapier in folgenden Maßen aus: 1.25 cm x 6.5 cm, 1.25 cm x 4 cm und 1.25 cm x 0.25 cm. Das 6.5 cm lange Stück mit dem Punchboard* in der Mitte oben und unten punchen und ganz links und rechts die Ecken. Bei dem kleineren Stück auch mittig oben und unten punchen und dann hochkant die Enden punchen. Abschließend setzt Du die Schleife zusammen.

Schau in die Verpackung - dort ist der Geschenkgutschein

Knallbonbon: Seitenansicht – innen liegt der zusammengerollte Gutschein

Deinen Gutschein rollst Du zusammen und schiebst in einfach seitlich in die Öffnung.


So, fertig ist das Ganze. Wie gefällt Dir die Idee?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.