Stiftehalter aus Holz – Bastelanleitung

Stiftehalter asu Holz kannst Du ganz einfach selbst herstellen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,78 von 5, 9 Bewertungen.

Loading...


Nachdem mein letzter Stiftehalter aus Beton für’s Büro so gut gelang, dachte ich für zu Hause an ein etwas wärmeres Material – Holz. Die Kosten sind 0€, sofern Du alle Werkzeuge bereits besitzt. Und hier kommt die komplette Anleitung, inkl. Material- und Werkzeugliste.


Stiftehalter aus Holz – Folgendes Material benötigst Du:

  • Holzabschnitte ca. 8-12cm hoch, ca. 7-10cm Durchmesser (hier: Buche)

Stiftehalter aus Holz – Folgendes Equipment und Werkzeug benötigst Du:


Anleitung – So werden die Stiftehalter hergestellt:

Als erstes kürzt Du das Holz auf die Länge Deiner Wahl. Ich habe mich für 12cm für den größeren bzw. 9cm für den kleinen Stiftehalter entschieden. Schleife die Schnittkanten entweder mit dem Schleifer oder aber mit der Feile und Schleifpapier, was allerdings sehr aufwändig ist. Achte darauf, dass der Stifthalter anschließend plan steht und nicht kippelt.

Wer möchte, kann die Baumrinde entfernen. Sofern das Holz bereits gut getrocknet ist, geht das relativ einfach mit einem Schlitzschraubendreher oder ähnlichem. Bearbeite die Oberfläche mit dem Schleifpapaier und der Feile nach, so dass keine Holzsplitter etc. mehr abstehen.

Für die Variante mit den vielen kleineren Löchern, zeichne Dir die gewünschten Lochpositionen mit einem Bleistift auf dem Holzabschnitt auf. Falls Du es schön symmetrisch und geordnet haben möchtest, zeichne mit einem Zirkel von der Mitte aus Kreise und setze aller ca. 2cm eine Markierung. Anschließend bohre mit dem Holzbohrer die entsprechende Anzahl an Löcher. Die Holzbohrergröße wählst Du entsprechend des Durchmessers Deiner Stifte.

*

Alternativ kannst Du statt der vielen kleinen Löcher das Holz auch aushöhlen. Dazu markiere Dir die Mitte und bohre ein Loch ca. 4-5cm tief mit dem größten Holzbohrer den Du hast. Anschließend nimm einen Flachfräsbohrer und höhle damit das Holz aus. Tipp: Fräse zuerst mit dem kleineren Bohrer vor und nimm danach den größeren für die finale Lochgröße.

Am Ende schleife alles gut nach, so dass keine scharfen Kanten, Splitter etc. abstehen. Stifte rein und fertig ist das Ganze.

Stiftehalter aus Holz

Stiftehalter aus Holz


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.