Bye bye 2019, hello neues Jahrzehnt!

von JaLiRa
2 Kommentare
Dir gefällt die DIY-Idee? Dann sage es bitte weiter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5, 2 Bewertungen.
Loading...

Es ist nun quasi soweit – das Jahr 2019 geht zu Ende. Und was war das für ein tolles Jahr, hier mit euch auf meinem Blog. Nachdem ich letztes Jahr auch einen Jahresrückblick für 2018 schrieb und mir das Schreiben über das endende Jahr bewusst gemacht hat, was alles so tolles passierte, möchte ich mich dieses Jahr auch ein bissl in den Blogerfolgen und neu Gelernten suhlen ;-).

Aber das ist nicht alles. Einen kleinen Ausblick auf 2020 möchte ich auch wagen. Ob ich wieder sooooo daneben liegen werden, wie in meinem Ausblick für 2019? Schaun mer ma ….


Was gibt es denn technisch Neues hier auf dem Blog?

Ha, hier habe ich mich ausgetobt und echt viel Zeit investiert. Da kam wohl mal wieder die Ingenieurin in mir durch und ich habe ausgiebig gefriemelt, programmiert und weniger genäht, gebastelt oder sonst was kreatives gemacht als eigentlich gewollt. Aber es hat ja so viel Spaß gemacht.

Im Januar entstand meine DIY-Blogroll. Da werden zweimal täglich die aufgenommenen DIY-Blogs nach Updates gescannt. Ich bin noch immer ganz begeistert, was andere DIY-Blogger so tolles entstehen lassen und so sehe ich alle Kreationen auf einen Blick. Kennst Du die Blogroll schon? Vor allem für LeserInnen, die außerhalb der Social Media Kanäle informiert bleiben wollen, ist das ein super Überblick über die besten deutschsprachigen DIY-Blogs.

Das zweite technische Highlight ist für mich das neue Blogdesign. Da bekam ich Feedback von einer Leserin, die in einer Werbeagentur arbeitet. Ihr Urteil zum alten Design war … naja … wie sag ichs … ähm, wenig positiv. Aber sie hatte ja auch absolut recht. Das Design war sehr schlicht, zu technisch und es gab keine Wiedererkennungspunkte.

Also habe ich mich an die Arbeit gemacht, recherchiert, ein neues Designtheme gekauft, meine Wunschfarben und Schriften eingebracht und nochmal Feedback eingeholt. Das war jetzt deutlich positiver und mit dem neuen Design erkennt man jetzt auch, dass ein DIY-Blog ist, die Augen schmerzen nicht mehr so arg und mir gefällt es jetzt auch besser. Der Tritt in meinen Hintern hat also bei mir was ganz positives bewirkt. Deshalb hier nochmal ganz herzliches Dank fürs Feedback 🙂

Welche neuen Themen gibt es seit 2019?

Oh ja, auch hier hat sich einiges getan. Im letzten Jahresrückblick hatte ich mir ja ganz fest vorgenommen mehr zu nähen und mir vielleicht auch eine Overlockmaschine zu gönnen. Als ich aber bei Elke das erste Mal mit selbstgemachter Seife aus rein pflanzlichen Zutaten in Berührung kam, war ich Feuer und Flamme für dieses Thema. Seitdem lerne ich mehr zum Thema Seife sieden, Wirkung von Fetten und Ölen als über das Nähen mit der Overlock. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen ;-).

Wenn Du meine ersten Seifenwerke sehen möchtest, dann schau mal hier. Da wird in 2020 noch viel mehr hinzukommen. Ich bin fleißig am Experimentieren und lasse euch dran teilhaben! Und falls Du selber schon Seife siedest, dann schau doch mal in der Seifenchallenge vorbei. Es gibt auch was zu gewinnen!

Mit selbstgemachten Seifen pflegst Du deine Haut zu allen Jahreszeiten

Ein anderes Thema kam aber in 2019 auch noch neu in den Blog. Seitdem unsere Mini geboren ist, erwische ich mich mehr und mehr in diesem Raum unserer Wohnung, der Küche heißt. Dort entstehen Leckereien für verschiedene Gelegenheiten. Auch bei meinen Rezepten ist es mir wichtig, dass diese Anfängertauglich sind. Das ist bei den DIY-Tutorials genauso und wird auch in 2020 so bleiben :-). Und insbesondere bei den Leckerlies habe ich auch Unterstützung durch Gastbloggerin Jane. Wir kennen uns eigentlich schon ewig, hatten uns aber die letzten 20 Jahre aus den Augen verloren. Umso mehr freue ich mich, dass wir uns wiedergefunden haben. Und da Jane einen eigenen Garten hat, werden wir uns sicherlich über das eine oder andere kulinarische Highlight mit regionalen Zutaten in 2020 freuen können.

Wie geht es in 2020 weiter?

Hmmm, nachdem ich nun letztes Jahr mit meinem Ausblick voll daneben lag, probiere ich es trotzdem nochmal.

  • Ich werde mehr nähen, ganz sicher. Meine Mini erlaubt mir wieder mehr Freiräume und so langsam kribbelt’s mich ihr wieder neue Klamotten zu nähen. Ganz mutig könnte ich ja in Aussicht stellen, eine neue Nähchallenge zu starten. Wie wäre es mit Wir nähen eine Kleinkinderaustattung? Das könnte ähnlich zu meiner Nähchallenge Wir nähen eine Babyausstattung ablaufen. Hättest Du daran Interesse? Ich stelle wieder kostenfreie Schnittmuster und die Nähanleitung dazu. Falls ja was wollen wir denn zusammennähen? Bitte hinterlasse mir doch einen Kommentar dazu.
  • Wie schon oben geschrieben, ist Seife sieden gerade voll mein Ding. Ich erfreue mich immer an neuen Seifen mit all den unterschiedlichen Eigenschaften, Düften und Farben. Der Anfang war gar nicht so einfach, da viele Begrifflichkeiten mir vollkommen unbekannt waren. Aber juuut, lernen kann man so nahezu alles und so habe ich sehr viel recherchiert. Dass mein Wissen aber nicht nur mir nützt, werde ich in 2020 das Ganze in Form eines ebooks zusammenfassen. Seife sieden für Newbies. Ich freue mich drauf! Nen Cover habe ich schon mal …

Was hältst Du vom Buchcover? Gerne her mit deinem Feedback! Bei Designfragen bin ich ja manchmal sehr betriebsblind.

Und wie hat sich der Blog entwickelt? Zahlen bitte!

Also, 2019 war ein tolles Jahr. Die Besucherzahlen haben sich verdoppelt und ich freue mich über jeden einzelnen Besucher. Bloggen macht einfach noch mehr Spaß, wenn der Blog auch tatsächlich gelesen wird. Mittlerweile finden jeden Tag ca. 1.000 Leser auf den Blog. An dieser Stelle ein riesen Danke schön an Euch! Danke fürs Lesen, Kommentieren und Weiterempfehlen. Wegen mir kann es in 2020 gemeinsam so weiter gehen.

Und wie im letzten Jahr gibt es für die Zahlenfans unter euch noch die Zusammenfassung der beliebtesten Posts in 2019. Die Posts, die aber schon mal zu den beliebtesten Posts in 2018 gehörten, bleiben außen vor. Einmal Ruhm und Ehre soll reichen 😉 und so haben die anderen Posts auch mal die Bühne für sich.

Best DIYs in 2019

Und das Allerwichtigste zum Schluss

Ich wünsche Euch allen ein tolles Silvesterfest, mit Freunden oder Familie. Lasst es euch bei dem einen oder anderen leckeren Essen oder Getränk gut gehen. Kommt gut ins Jahr 2020 und am 05.01.2020 gibt es hier wieder den ersten DIY-Post. Alles Liebe und Gute wünscht Euch JaLiRa.

2 Kommentare

2 Kommentare

Jane 30. Dezember 2019 - 10:25

Ein wunderbarer Rückblick! Jedoch muss ich dich korrigieren, wir haben uns „nur“ 15 Jahre aus den Augen verloren … ich freue mich, dass ich dir ebenso leckere, wie nützliche Sachen beisteuern kann, und endlich liest jemand, was mein Gehirn so zusammen braut. Dein Buchcover finde ich sehr gelungen und ansprechend, lass es so…
Ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich schon wie verrückt darauf, dich wiederzusehen!!!!

Antworten
JaLiRa 30. Dezember 2019 - 13:17

Ohhh, jetzt hast Du mir echt den Tag versüßt. Wenn es nur 15 Jahre waren, dann fühle ich mich doch gleich mal 5 Jahre jünger 😉 . Perfekt.
Ich freue mich voll auf deine Gehirnzusammenbrauungen.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

* Mit der Nutzung des Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Webseite einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay, her mit den Keksen. Mehr erfahren